„Mensch in Bewegung“ auf der CoSMoS – Conference on Smart Mobility Services

Konzepte aus Wissenschaft und Wirtschaft für die Mobilitätsfragen der Zukunft Innovativ, digital und vernetzt – in immer kürzeren Innovationszyklen müssen neue Herausforderungen der Mobilität gemeistert werden. An der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI) fand zum vierten Mal die Conference on Smart Mobility Services (CoSMoS) statt. Die Konferenz beschäftigt sich mit innovativen Lösungen aus Wissenschaft und Wirtschaft…

Automatisiertes Fahren aus Sicht von Seniorinnen und Senioren erforscht

Wie viel Vertrauen haben Seniorinnen und Senioren in automatisiert fahrende Fahrzeuge? Was denken sie zum Thema Sicherheit und persönliche Freiheit? Diesen und weiteren Fragen haben sich Bewohnerinnen und Bewohner der BRK-Seniorenwohnanlage in Beilngries im Rahmen eines Workshops gestellt. Die Veranstaltung wurde von den wissenschaftlichen Mitarbeitern der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI) und der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt…

Die junge Generation ist gefragt

Die junge Generation ist gefragt: Ideen für eine nachhaltige Region 10 Wie muss sich die Region 10 entwickeln, um nachhaltiger zu werden? Darüber haben sich 27 Schüler und Schülerinnen des Gabrieli-Gymnasiums Eichstätt, des Schyren-Gymnasiums Pfaffenhofen, des Descartes-Gymnasiums Neuburg und der Reuchlin- und Katharinen-Gymnasien Ingolstadt, Auszubildende der IHK, der Stadtwerke Pfaffenhofen, Audi und Hipp sowie Studierende…

Veranstaltungsreihe „Bits don’t bite“ – wie sieht die digitale Zukunft im Handwerk aus?

„Bits don’t bite“- unter diesem Titel führen die IFG Ingolstadt, die Handwerkskammer und der Verein UnternehmerFrauen im Handwerk seit November 2017 Informationsveranstaltungen und Workshops durch, um die Digitalisierung im Handwerk aktiv voranzutreiben und die Betriebe auf diesem Weg zu begleiten. Am 29. Januar startete die Veranstaltungsreihe nun in ihre zweite Runde. Etwa 90 Handwerker(-innen) aus…

Expertenworkshop: „Wie können wir unsere Region nachhaltiger gestalten?“

Im Rahmen des BMBF-geförderten Projekts „Mensch in Bewegung“ der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI) und der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) beschäftigen sich Professoren und Mitarbeiter der beiden Hochschulen unter anderem mit dem Thema Nachhaltigkeit. Zur Vernetzung von Nachhaltigkeits-Akteuren sowie zur Förderung des Wissensaustausches luden Prof. Georg Stephan Barfuß (THI) und Prof. Dr. Ingrid Hemmer (KU) zu…

„Digitale Disruption – Wie sieht mein Geschäftsmodell von morgen aus?“

Die digitale Transformation verändert Märkte und Unternehmen umfassend. Im Zusammenhang mit der Digitalisierung ist häufig auch von „Digitaler Disruption“, also einem radikalen Umbruch durch neue Technologien, die Rede. Verschiedenste Branchen kämpfen mit den Folgen. Was das insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region bedeutet, dieser Frage haben sich die Wirtschaftsjunioren aus Eichstätt und…

v.l. Dr. Andrea Prexl (THI), Martin Schmid (Bürgermeister Vohburg an der Donau).

„Mensch in Bewegung“ bei der Klausurtagung des Stadtrats in Vohburg

Welche Herausforderungen bringt der digitale Wandel für die öffentliche Verwaltung mit sich und wie kann man die Mitarbeiter dabei unterstützen, diesen zu vollziehen? Dazu sprach Dr. Andrea Prexl in ihrem Vortrag „Digitale Schlüsselkompetenzen“ bei der Klausurtagung des Stadtrates in Vohburg a.d. Donau. Sie ist Referentin für Weiterbildung im gemeinsamen Transferprojekt „Mensch in Bewegung“ der Technischen…

Digitalisierung gestalten: Irma, THI und KU laden zum Zukunftsforum ein

Flugtaxis, autonomes Fahren, künstliche Intelligenz oder Roboter, die selbstständig Arbeiten erledigen: Das alles sind Themen, von denen immer häufiger die Rede ist – auch in der Region Ingolstadt. Doch was steckt hinter dem großen Begriff Digitalisie-rung? Das „Zukunftsforum Digitalisierung“ am 17. November 2018 an der Technischen Hochschule Ingolstadt wird Antworten geben. Bürgerinnen und Bürger erhalten die Chance, ihre Ansichten und Wünsche mit Experten zu teilen, aktiv Ideen einzubringen und sich in Vorträgen über aktuelle Zukunftsthemen zu informieren.