Nachhaltiges Leben, Arbeiten und Wirtschaften möglich machen

Auch in der Region Ingolstadt sind die Folgen des Klimawandels spürbar. Für eine CO2-neutrale, generationengerechte Entwicklung von Städten und Kommunen in der Region braucht es nicht nur das Wissen und die Zusammenarbeit vieler Akteure, sondern auch ein Umdenken und den Mut zu neuen Wegen und unkonventionellen Lösungen. Gemeinsam mit Akteuren aus Wirtschaft, Politik, Bildung und Zivilgesellschaft sowie interessierten Privatpersonen möchten wir Wissen zu Nachhaltigkeitsthemen verfügbar machen. Mit passgenauen Weiterbildungsangeboten begleiten wir Schulen, Kommunen oder Unternehmen dabei, in ihren Organisationen Nachhaltigkeit ganzheitlich umzusetzen. Ideen und zukunftsweisende Impulse für die Gestaltung klimafreundlicher Mobilität, neuer Wohnraumkonzepte oder Naturschutz möchten wir zusammen mit Ihnen in Pilotprojekten entwickeln und in der Umsetzung testen.

Woran wir arbeiten:

  • Aufbereitung aktueller Forschungsergebnisse zu Nachhaltigkeit für die regionale Öffentlichkeit
  • Qualifizierung von „Sustainability Coaches“, die in Schulen, Kommunen, Unternehmen und zivilgesellschaftlichen Organisationen bei der Konzeption und Umsetzung eines ganzheitlichen Nachhaltigkeitsverständnisses unterstützen
  • Projekte und Gründungen im Verbund mit Partnerorganisationen zur Erprobung innovativer Lösungsansätze für eine nachhaltige Regionalentwicklung
  • Aufbau einer Sustainable Thinking Area am Campus Neuburg
Neuigkeiten zum Thema Nachhaltige Entwicklung

Vortragsreihe „Nachhaltiges modernes Leben“ startet

Welche Chancen bietet nachhaltiges modernes Leben? Wo liegen die Herausforderungen? Welche Risiken gibt es? Diesen Fragen geht das THI-Transferprojekt „Mensch in Bewegung“ ab Februar erneut nach. Referenten beleuchten das Thema in der Online-Vortragsreihe aus unterschiedlichen Perspektiven und bringen Erfahrungen aus der Praxis ein. Die etablierte Reihe findet bereits zum vierten Mal statt. In diesem Jahr…

Read more

Die Rolle der Universität in der Großen Transformation

Die Transformationsforscherin Prof. Dr. Patrizia Nanz war am 27. November zu Gast an der KU. Vor mehr als zehn Jahren hat sich der Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) in einem umfassenden Gutachten mit der „Großen Transformation“ beschäftigt. Der WBGU beschreibt darin einen anstehenden, umfassenden Wandel in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Diese tiefgreifende Große…

Read more

Dokusion – Gefüllte Reihen, engagierte Zuhörende und eine dynamische Podiumsdiskussion

Gefüllte Reihen, interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Studentinnen und Studenten, die sich einbringen in eine dynamische Podiumsdiskussion – so lässt sich der Abend der vergangenen „Dokusion“ am besten zusammenfassen. Was genau mit unserem Müll passiert nachdem wir ihn richtig entsorgt haben und wo Schwachstellen unseres Wertstoffsystems liegen, zeigte die Dokumentation „Ressource Müll“ des Hessischen Rundfunks…

Read more