Prof. Dr. Christian Stummeyer an den Tagen der Nachhaltigkeit 2020 - Das Bild zeigt die starke und schwache KI

Gemeinsam die Zukunft gestalten mit „Mensch in Bewegung“

Auch in 2020 ist die Formatreihe „Tage der Nachhaltigkeit“ wieder fortgeführt worden. Aufgrund der Corona-Pandemie fanden die Programmpunkte diesmal hauptsächlich virtuell statt. Von Freitag, den 09. Oktober, bis Sonntag, den 11. Oktober, konnten Interessierte aus der Region an unterschiedlichen Online-Formaten teilhaben. Von Impulsvorträgen, über Podiumsdiskussionen, Webinare bis zu einer virtuellen Schnitzeljagd war einiges für die…

„Mensch in Bewegung“ bei der Sitzung des Umweltausschusses des Landkreis Pfaffenhofen

Am 14.10.2020 stellte das Projekt „Mensch in Bewegung“ die App „Think Green“ und das „Energiewende-Tool“ in einer Sitzung des Umweltausschusses des Landkreis Pfaffenhofen unter Vorsitz des stellvertretenen Landrats Karl Huber vor. Ann-Kathrin Roßner, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI) und Clustermanagerin im Projekt „Mensch in Bewegung“, und Robin Tutunaru, wissenschaftlicher Mitarbeiter ebenfalls im Projekt…

Nachhaltigkeitsparcours auf der Landesgartenschau 2021

Auf Initiative von Honorarprofessor Reinhard Büchl und dem Institut für angewandte Nachhaltigkeit (inas) enstand in Zusammenarbeit mit der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI) und der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) im Rahmen des Projekts „Mensch in Bewegung“ die Idee, auf der Landesgartenschau Ingolstadt einen Lern- und Lehrpfad zum Thema Nachhaltigkeit zu gestalten. Ziel ist es, das komplexe…

Hochschulen als Gestalter gesellschaftlicher Zukunft

Abschluss der Dialogreihe „Wissen in Bewegung“ an der Katholischen Universität Die Corona-Pandemie hat den Forschungs- und Lehrbetrieb an Hochschulen bundesweit vor enorme Herausforderungen gestellt. Im Rahmen des so genannten Digital-Semesters konnte Lehre an Universitäten nicht wie gewohnt vor Ort stattfinden. Stattdessen hat sich ein rasanter Lernprozess vollzogen, der neue digitale Kommunikationstechnologien in die Lehre, aber…

Our Future e.V. meets DenkNachhaltig! e.V.

Ein wichtiges Ziel des Wissenstransferprojekts „Mensch in Bewegung“ stellt das Bündeln von vorhandenen Initiativen dar. Da es an beiden der am Projekt beteiligten Hochschulen Studentenvereine gibt, die sich dem Thema Nachhaltigkeit annehmen, fand Anfang Juli ein Dialog statt, der vom Cluster Nachhaltige Entwicklung der THI organisiert wurde. Ziel des Treffens war es, die Vereine Our…

Vorbereitungen zur Landesgartenschau 2021: Der Blühstreifen am THI-Pavillon summt

Im Rahmen der Vorbereitungen zur Landesgartenschau Ingolstadt hat das Cluster Nachhaltige Entwicklung des Wissenstransferprojekts „Mensch in Bewegung“ die Projektgruppe von THI Talent thematisch betreut. THI Talent ist das Förderprogramm der Technischen Hochschule Ingolstadt. Es bietet Studierenden Zugang zu Workshops, Gesprächsrunden und unterstützt sie beim persönlichen Netzwerkaufbau. Das vom Nachhaltigkeitscluster angebotene Projekt „Mitgestaltung der Landesgartenschau in…

Wissen in Bewegung: Thomas Roebke zu Gast beim Dialogforum

Gesprächspartner des zweiten Dialogforums „Wissen in Bewegung“ war Dr. Thomas Röbke. Der gebürtige Nürnberger ist seit 2003 Geschäftsführer des Landesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement Bayern (LBE) und seit 2016 Vorsitzender des Sprecherrates des Bundesnetzwerks. Zum zweiten Dialogforum sprach er darüber, wie Hochschule und Zivilgesellschaft zusammenwirken können, um eine zukunftsfähige und lebenswerte Gesellschaft zu gestalten. Das Dialogforum ist…

Wissen in Bewegung: Uwe Schneidewind eröffnet Dialogforum

Wie wird sich die Rolle der Hochschulen nach der Corona-Krise verändern? Und was kann hieraus für einen gesellschaftlichen Wandel hin zu einer nachhaltigen Entwicklung resultieren? – Mit diesen Fragen beschäftigte sich die Auftaktveranstaltung der neuen Online-Dialog-Reihe „Wissen in Bewegung“. Ausgerichtet wird die Reihe unter Leitung des Teams von „Mensch in Bewegung“ an der Katholischen Universität…

Digitaler Garten: Masterabsolventin der KU entwickelt neuartige Bewässerungsanlage

Smart Home und Smart Agriculture sind derzeit vielgenutzte Begriffe. Sie stehen für Ansätze zur Digitalisierung, Automatisierung sowie zu einer weitreichenden Vernetzung von technischen Objekten und Systemen. Die damit verbundenen Ansätze bilden auch die Grundlage für das Projekt IPIS an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. IPIS steht für: IoT Plant Irrigation System. Der Projekt-Titel bezeichnet eine automatisierte…

Neue Webseite: Klimagarten geht online

Seit 2010 wird der Kapuzinergarten Eden in Eichstätt von Angehörigen der Katholischen Universität sowie von Eichstätter Bürgerinnen und Bürgern gepflegt und bewirtschaftet. Durch das kürzlich gestartete Projekt „Klimagarten Eichstätt“ kann der Gemeinschaftsgarten nun mit verschiedenen Angeboten zur nachhaltige Entwicklung für die Öffentlichkeit geöffnet werden. Informationen zum Kapuzinergarten sowie aktuelle Termine sind jetzt auch online zugänglich.…