Unser Projekt

Mensch in Bewegung ist ein gemeinsames Projekt der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI) und der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU).

Das 21. Jahrhundert bringt drängende Herausforderungen mit sich – wie Klimawandel, Digitalisierung der Lebens- und Arbeitswelt und soziale Ungleichheit. In diesen Zeiten müssen auch Hochschulen mit innovativen Ideen zu einem positiven Wandel beitragen. Die KU und die THI stellen sich dieser Aufgabe während der fünf Jahre ihrer Projektlaufzeit und darüber hinaus.

Welche neuen Ideen gibt es für die Mobilität? Wie kann sich die Region 10 nachhaltig entwickeln? Wie lässt sich die digitale Transformation in der Lebens- und Arbeitswelt gut gestalten? Und wie kann bürgerschaftliches Engagement bei den Herausforderungen unserer Zeit helfen? Das sind die zentralen Fragen des Projekts.

Die THI ist mit ihrem technischen und wirtschaftlichen Schwerpunkt eng mit der Industrie und Wirtschaft der Region verbunden. Die KU bringt durch ihre geisteswissenschaftliche Ausrichtung insbesondere soziale, gesellschaftliche und nachhaltige Aspekte ein.

Das Projekt „Mensch in Bewegung“ wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Bund und Länder unterstützen im Rahmen der Förderinitiative „Innovative Hochschule“ Bildungs- und Wissenschaftseinrichtungen, die neben Forschung und Lehre auch ein Hineinwirken in die Gesellschaft zu ihrer Aufgabe machen. Diesen Auftrag bezeichnet man als „Third Mission“, also als dritte Mission der Wissenschaft.

Das Verbundprojekt „Mensch in Bewegung“ bietet den beiden Hochschulen die Chance, ihre sich ergänzenden Stärken zu bündeln und in die Region hineinwirken zu lassen. KU und THI verfolgen das gemeinsame Ziel, den Wissensaustausch (Transfer) zwischen Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft zu verstärken. Die Förderung von Bund und Ländern ermöglicht es, dass die beiden Hochschulen ihre gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen und fruchtbarer zusammenarbeiten. Mit technologischen und sozialen Innovationen tragen sie dazu bei, Lebensqualität und Wohlstand in der Region zu sichern. Mehr Informationen finden Sie hier: [ hier ].

Unsere Termine

Lädt Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Liste von Veranstaltungen

Themenjahr „Bürgerschaftliches Engagement“ 2021

1. Januar | 8:00 - 11. November | 17:00

Engagement fördern und sichtbar machen: Das ist eine der Aufgaben von „Mensch in Bewegung“. Mit dem Gemeinschaftsprojekt haben sich die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) und die Technische Hochschule Ingolstadt (THI) im Rahmen des Themenjahres "Bürgerschaftliches Engagement" (2021) das Ziel gesetzt, einen Beitrag zum sozialen Zusammenhalt in der Region zu leisten, eine aktive und mündige Bürgerschaft zu stärken und das ehrenamtliche Engagement in unserer Gesellschaft in den Mittelpunkt zu stellen. Im Laufe des Jahres besuchen wir dazu engagierte Menschen ebenso wie…

Landesgartenschau Ingolstadt mit neuer Laufzeit in 2021

21. April | 8:00 - 3. Oktober | 17:00

Die neue Laufzeit steht fest! Die Landesgartenschau Ingolstadt wird nun vom 23. April bis 03. Oktober 2021 stattfinden. Aktiv beteiligt ist auch das Projekt "Mensch in Bewegung". Die bereits fertiggestellten Pavillons von THI und KU warten in der Zwischenzeit auf ihren Einsatz. Die THI wird auf der LGS viele Aktionen rund um die Themen Mobilität der Zukunft, automatisiertes Fahren, Gesundheit und Lifescience sowie Klimawandel, nachhaltige Ernährung, künstliche Intelligenz und Digitalisierung präsentieren. Von Seiten der KU werden unter anderem Angebote und…

Wissenschaftsgalerie: Ausstellung zur Nachhaltigkeit

30. Juli | 0:00 - 31. Oktober | 0:00

Wie können wir nachhaltig leben? - Eine Ausstellung rund um das Thema "Nachhaltigkeit" „Natur Natur sein lassen“ - so lautet das Motto der Nationalparke in Deutschland. Die Schutzgebiete sind wichtige Bildungsorte für eine nachhaltige Entwicklung. In der aktuellen Ausstellung der Wissenschaftsgalerie (WiGa) rund um das Thema „Nachhaltigkeit“ stellen wir Ihnen das Konzept der ‚Wildnisbildung‘ vor. Spannende Einblicke in die Forschung bieten weiter die Themen „Nachhaltige Lieferketten von Unternehmen“ sowie der Ingolstädter Nachhaltigkeitsparcours. Wer ihn noch nicht kennt, kann diesen ab…

Online-Veranstaltung „Die Zukunft gestalten – Vorausschauendes Handeln sichert den Erfolg“

21. September | 17:30 - 19:00

Gerne aus dem Netzwerk geteilt: Einladung zur Online-Veranstaltung aus der erfolgreichen Veranstaltungsreihe der IFG, IHK, HWK und icondu „Zukunftsfähiger Mittelstand“. Aus verschiedenen Blickwinkeln beschäftigt sich das Event "Die Zukunft gestalten – Vorausschauendes Handeln sichert den Erfolg" mit dem "Wandel", der für Unternehmen gleichermaßen Risiko wie auch große Chance sein kann. Es wird unter anderem darum gehen, wie zukunftsfähige Arbeitswelten gestaltet werden können, wie sich zukunftsorientierte Gebäudekonzepte positiv auf die Mitarbeitermotivation und -gewinnung auswirken oder wie Innovationskraft und Nachhaltigkeit wirtschaftliche Vorteile…

transfer.talk im Wintersemester 2021/22

13. Oktober | 18:30 - 20:00

Am 13.10.2021 starten wir mit vier neuen Folgen transfer.talk ins Wintersemester. Wir widmen uns auch diesmal wieder ganz unterschiedlichen Fragestellungen. Mit Gästen aus Wissenschaft und Praxis sprechen wir über die Energiewende, Künstliche Intelligenz, engagierte Jugendliche und die Bedeutung von Demokratie. Die transfer.talks werden am 13.10.21, am 17.11.21, am 19.01.2022 und am 23.02.2022 jeweils von 18.30 bis 20.00 Uhr live aus der Wissenschaftsgalerie übertragen. Alle Interessierten sind eingeladen sich an der Diskussion zu beteiligen. Weitere Informationen folgen hier in Kürze.

Markus Vogt & Anne-Kathrin Lindau: Bildung für nachhaltige Entwicklung: Vernetztes Denken & Umgang mit Komplexität

29. Oktober | 11:00 - 12:00

Im Gespräch mit Markus Vogt (LMU München) und Anne-Kathrin Lindau (KU Eichstätt-Ingolstadt) tauschen wir uns über die ideengeschichtlichen Grundlagen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung, die Kunst des vernetzten Denkens und das Erlernen des Umgangs mit Komplexität aus. Wir wollen erkunden, welche Rolle der Hochschulbildung im Spannungsfeld von Mensch, Technik und Umwelt zukommt. Wie können soziale Innovationen vor dem Hintergrund von Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit partizipativ entwickelt werden? Welchen Beitrag leistet innovative Lehre, die studentisches Engagement und akademische Ausbildung beispielsweise durch Service…

Ariane Hagl & Marian Langer: Hochschullehre in die Zukunft denken: Studierendenzentrierung & Lehrqualität

19. November | 11:00 - 12:00

Zum Abschluss der Dialogreihe werden die Themen der Veranstaltung kritisch aus der Sicht der Studierenden von Marian Langer (Studentischer Konvent, KU Eichstätt) und Ariane Hagl ( freie Künstlerin & kreative Veränderungsprozessbegleiterin) reflektiert. Unsere Gesprächspartner*innen beantworten die Fragen, wie Studierende zukünftig studieren wollen und für welche Zukunft Sie gewappnet sein wollen. Was brauchen Studierende, um eine sich transformierende Gesellschaft aktiv und verantwortungsvoll mitgestalten zu können? Ariane Hagl studierte Psychologie, Pädagogik und Kunsttherapie. Sie ist Künstlerin und bringt gesellschaftliche Themen in den…

+ Veranstaltungen exportieren

Unsere Neuigkeiten

Das Cluster Nachhaltige Entwicklung auf der Landesgartenschau

Wie kann ein modernes nachhaltiges Leben aussehen? Vergangenen Samstag war auf der Landesgartenschau in Ingolstadt viel geboten. Das Cluster Nachhaltige Entwicklung hat an beiden Pavillons der Hochschulen Aktionsstände zum Thema nachhaltiges modernes Leben aufgebaut. Das MiB-Team der THI wurde hier tatkräftig durch das THI-Förderprogramm THI Talent unterstützt. Die Studierenden organisierten eine Erlebenisstation zum Thema nachhaltige…

mehr dazu

THI Cluster Nachhaltigkeit in der Kindolstadt des SJR

Das THI-Cluster Nachhaltige Entwicklung war diesen Sommer auch auf der Kindolstadt 3.0 des Stadtjugendringes Ingolstadt (SJR) vertreten. Diese von Kindern zwischen acht und dreizehn Jahren selbst geführte „Stadt“ fand im Spielpark Fort Peyerl in Haunwöhr statt. Zwei Wochen lang kamen hier junge Bürger:innen zusammen und erprobten das Leben in der „Stadt der Zukunft“. Alle wichtigen…

mehr dazu

Cluster Nachhaltigkeit in der Wissenschaftsgalerie

Am Freitag, den 13.8.  hat das Team des THI-Clusters Nachhaltige Entwicklung die Wissenschaftsgalerie in der Ingolstädter Innenstadt betreut. Während sich die Eltern über Themen wie nachhaltige Energieversorgung in der Region, Mikroplastik oder faire Lieferketten informieren konnten, durften die Kinder sich am Upcyceln probieren. Mit viel Kreativität und Fingerspitzengefühl sind so aus alten Tertra Paks einzigartige…

mehr dazu

Unsere Themenfelder

Partner der Innovationsallianz

Unterstützung mit Fördermitteln

Kontakt



    Die E-Mail richtet sich an:

    Ostenstraße 26
    85072 Eichstätt

    Esplanade 10
    85049 Ingolstadt