Unser Projekt

Mensch in Bewegung ist ein gemeinsames Projekt der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI) und der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU).

Das 21. Jahrhundert bringt drängende Herausforderungen mit sich – wie Klimawandel, Digitalisierung der Lebens- und Arbeitswelt und soziale Ungleichheit. In diesen Zeiten müssen auch Hochschulen mit innovativen Ideen zu einem positiven Wandel beitragen. Die KU und die THI stellen sich dieser Aufgabe während der fünf Jahre ihrer Projektlaufzeit und darüber hinaus.

Welche neuen Ideen gibt es für die Mobilität? Wie kann sich die Region 10 nachhaltig entwickeln? Wie lässt sich die digitale Transformation in der Lebens- und Arbeitswelt gut gestalten? Und wie kann bürgerschaftliches Engagement bei den Herausforderungen unserer Zeit helfen? Das sind die zentralen Fragen des Projekts.

Die THI ist mit ihrem technischen und wirtschaftlichen Schwerpunkt eng mit der Industrie und Wirtschaft der Region verbunden. Die KU bringt durch ihre geisteswissenschaftliche Ausrichtung insbesondere soziale, gesellschaftliche und nachhaltige Aspekte ein.

Das Projekt „Mensch in Bewegung“ wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Bund und Länder unterstützen im Rahmen der Förderinitiative „Innovative Hochschule“ Bildungs- und Wissenschaftseinrichtungen, die neben Forschung und Lehre auch ein Hineinwirken in die Gesellschaft zu ihrer Aufgabe machen. Diesen Auftrag bezeichnet man als „Third Mission“, also als dritte Mission der Wissenschaft.

Das Verbundprojekt „Mensch in Bewegung“ bietet den beiden Hochschulen die Chance, ihre sich ergänzenden Stärken zu bündeln und in die Region hineinwirken zu lassen. KU und THI verfolgen das gemeinsame Ziel, den Wissensaustausch (Transfer) zwischen Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft zu verstärken. Die Förderung von Bund und Ländern ermöglicht es, dass die beiden Hochschulen ihre gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen und fruchtbarer zusammenarbeiten. Mit technologischen und sozialen Innovationen tragen sie dazu bei, Lebensqualität und Wohlstand in der Region zu sichern. Mehr Informationen finden Sie hier: [ hier ].

Unsere Termine

Lädt Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Liste von Veranstaltungen

Nachhaltige Landwirtschaft: Wie Werte unser Handeln verändern

8. Juli | 18:00 - 20:00

Online-Diskussion zur Veranstaltungsreihe „KUtopia“ Nicht erst seit den Berichten über die Zustände in deutschen Schlachthöfen ist klar: Die Produktion landwirtschaftlicher Lebensmittel hat nur selten etwas mit der ländlichen Idylle zu tun, die in Reise-Prospekten oder Bilderbüchern dargestellt wird. Dabei befindet sich die Landwirtschaft mitten in einem Transformationsprozess. Eine wesentliche Rolle für diese Veränderungen spielen Werte und Orientierungen: Werte bestimmen unsere Identität als Person und unser Selbstverständnis. Sie beeinflussen, zu welchen Urteilen wir kommen, was wir tun und wie wir unsere…

Future Mobility Summit 2020

7. September - 8. September

Das Wissenstransferprojekt "Mensch in Bewegung" der Technischen Hochschule Ingolstadt und der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt ist Netzwerkpartner beim diesjährigen "Future Mobility Summit". Die Veranstaltung findet 2020 zum zehnten Mal statt und kooperiert erneut mit der Nationalen Plattform Zukunft der Mobilität (NPM). Am 07. und 08. September 2020 bringt der Summit 1.500 nationale und internationale MobilitätsentscheiderInnen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Verbänden, NGOs und Gewerkschaften an der TU Berlin zusammen. Im Plenum, in parallelen Foren, bei Deep Dives und Master Classes werden die…

Zukunftsforum Mobilität

20. November - 21. November

Vom 20. bis 21. November 2020 findet das Zukunftsforum Mobilität an der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI) in Präsenz und online statt. Die Veranstaltung wird im Rahmen des Wissenstransferprojekts „Mensch in Bewegung“ organisiert und richtet sich an Vertreter aus Wissenschaft, Unternehmen, Politik sowie an Bürgerinnen und Bürger. Ziel des Zukunftsforums ist es, einen Austausch zwischen den genannten Zielgruppen zu ermöglichen und unterschiedliche Perspektiven mit Bezug auf zukünftige Mobilitätsanforderungen der Gesellschaft zu diskutieren sowie unternehmerische und wissenschaftliche Lösungsansätze zusammenzuführen. Das Zukunftsforum Mobilität…

Landesgartenschau Ingolstadt mit neuer Laufzeit in 2021

23. April 2021 | 8:00 - 3. Oktober 2021 | 17:00

Die neue Laufzeit steht fest! Die Landesgartenschau Ingolstadt wird nun vom 23.04. bis 03.10.2021 stattfinden. Der bereits fertiggestellte THI-Pavillon wartet in der Zwischenzeit auf seinen Einsatz. Die THI wird auf der LGS viele Aktionen rund um die Themen Mobilität der Zukunft, automatisiertes Fahren, Gesundheit und Lifescience sowie Klimawandel, nachhaltige Ernährung, künstliche Intelligenz und Digitalisierung präsentieren.

+ Veranstaltungen exportieren

Unsere Neuigkeiten

Online-Podiumsdiskussion „Hochschule neu denken nach Corona?“

Einmal im Jahr findet an der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI) der „Tag der digitalen Lehre“ statt – dieses Jahr gestaltet als Online-Konferenz. Neben Impulsvorträgen, verschiedenen Sessions in den Thementracks „Digitale Didaktik“, „Digitale Tools“ und „Digitales Lernen Unternehmen“ und der Verleihung der „Studierendenpreise der Lehre 2020“ gab es in diesem Jahr erstmals ein „Online-Podium“ zum Thema…

mehr dazu

THI-Aktion „Corona-Brieffreundschaften“ erfolgreich – Weiterführung geplant

Die Aktion „Corona-Brieffreundschaften“ der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI), initiiert im Rahmen des Wissenstransferprojekts „Mensch in Bewegung“, ist erfolgreich verlaufen. Ziel der Aktion war es, Menschen, die in Betreuungseinrichtungen leben und nur wenig oder gar keinen Besuch empfangen können, eine Freude zu machen. Mitgemacht hatten Bürgerinnen und Bürger aus ganz Ingolstadt und der Region. Insbesondere die…

mehr dazu

Wissen in Bewegung: Thomas Roebke zu Gast beim Dialogforum

Gesprächspartner des zweiten Dialogforums „Wissen in Bewegung“ war Dr. Thomas Röbke. Der gebürtige Nürnberger ist seit 2003 Geschäftsführer des Landesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement Bayern (LBE) und seit 2016 Vorsitzender des Sprecherrates des Bundesnetzwerks. Zum zweiten Dialogforum sprach er darüber, wie Hochschule und Zivilgesellschaft zusammenwirken können, um eine zukunftsfähige und lebenswerte Gesellschaft zu gestalten. Das Dialogforum ist…

mehr dazu

Unsere Themenfelder

Partner der Innovationsallianz

Unterstützung mit Fördermitteln

Kontakt



Die E-Mail richtet sich an:

Ostenstraße 26
85072 Eichstätt

Esplanade 10
85049 Ingolstadt