Ausstellung „I AM AI“ – künstliche Intelligenz erklärt

Interaktive Ausstellung macht KI erlebbar Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) präsentiert vom 7. März bis 14. April im Collegium Georgianum in Ingolstadt eine Ausstellung, die das Thema Künstliche Intelligenz (KI) einem breiten Publikum näherzubringen will. Interaktive Experimente, Videos und Bilder sollen dabei helfen, ein tiefgreifendes Verständnis für KI zu entwickeln und Anwendungsbereiche spielerisch zu erkunden.…

Schülerinnen des Katharinengymnasiums Ingolstadt erkunden KI-Chancen und -Risiken an der THI

Am 6. Februar erhielten Schülerinnen der 11. Klasse des Katharinengymnasiums Ingolstadt eine spannende Gelegenheit, tiefer in die Welt der Künstlichen Intelligenz (KI) einzutauchen. Im Rahmen der Wissenschaftswoche ihres Gymnasiums besuchten vier Schülerinnen mit Schwerpunkt Informatik die Technische Hochschule Ingolstadt (THI), um Fragen zu den Chancen und Risiken der KI zu stellen. Michael Haiden, wissenschaftlicher Mitarbeiter…

Eine Frau trägt eine VR-Brille. Eine andere Frau steht daneben und sieht zu.

Mensch in Bewegung und ZLB stellen Konzept für VR-Workshops an Schulen vor

Als gemeinschaftliches Projekt mehrerer Partner ist 2023 die virtuelle Welt „KI und Medien“ entstanden. Nach dem erfolgreichen Anwendungstest mit Lehramtsstudierenden der KU sollen die VR-Räume in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Lehrerinnen- und Lehrerbildung (ZLB) für Workshops mit Schülerinnen und Schülern genutzt werden. Das dazu entwickelte Unterrichtskonzept stellten Dr. Petra Hiebl und…

Podiumsdiskussionmit fünf Teilnehmenden im Collegium Georgianum

Zukunftsforum wissen.schafft.wir 2023: Wissen teilen und gemeinsam Zukunft gestalten

Über Wissenschaft miteinander ins Gespräch kommen, Erfolgsgeschichten und Herausforderungen teilen, voneinander lernen und gemeinsam neue Ideen entwickeln – beim „Zukunftsforum wissen.schafft.wir. 2023“ an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) in Ingolstadt stand am Donnerstag ein ganzer Tag im Sinne des Austauschs und der Vernetzung zwischen Hochschulen, Unternehmen, Schulen und weiteren Interessierten, insbesondere aus Ingolstadt und Umgebung.…

Virtuelle Realität im Unterricht: ZLB und „Mensch in Bewegung“ testen VR-Raum zu KI und Medien

Virtual-Reality- und Augmented-Reality- Anwendungen können vielfältig zur Wissensvermittlung in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt werden. Sie eröffnen die Möglichkeit, Themen und Geschichten erlebbar zu machen oder virtuell Orte zu betreten, die in der realen Welt nicht existieren oder nur beschränkt zugänglich sind. Diese Vorteile machen die Anwendungen für Journalismus, schulische Bildung und Wissenstransfer interessant – eine Gemeinsamkeit,…

Podcast-Folge „Ethik in der KI – Wie viel Vertrauen in Maschinen ist gut?“

Wird die langfristige Wirkung von Technologien unterschätzt? Das Thema KI ist momentan in aller Munde. Das liegt maßgeblich an modernen allround Tools wie beispielsweise ChatGPT, die wir alle wie selbstverständlich in unserem Alltag – oft sogar unbewusst – nutzen. Aber was passiert, wenn Menschen ein übermäßiges Vertrauen in Maschinen entwickeln? Diese und weitere Fragen zu…

Neue Perspektiven auf Nachhaltigkeit und Digitalisierung im Ignaz Kögler Summer Camp

Ignaz Kögler Research Summer Camp präsentierte intensives Austauschprogramm Vergangene Woche Freitag endete das Ignaz Kögler Research Summer Camp an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Zum Forschungscamp eingeladen waren Studierenden, die kurz vor Abschluss ihres Masterstudiums stehen, sowie Promovierende in der Anfangsphase ihrer Promotion. 20 Teilnehmende aus ganz Deutschland, Europa sowie verschiedenen Ländern anderer Kontinente nutzten die…

Neue Podcast-Folge: „Autonomes Fahren – Wie sprechen Autos mit ihrer Umgebung?“

Das Internet hat schon vor einiger Zeit Einzug ins Auto gehalten. In diesem Zuge lernten die Fahrzeuge auch das Sprechen und Kommunizieren untereinander und mit ihrer Umwelt. Das soll und kann den Verkehr sicherer machen. Um zu erfahren, wie das eigentlich genau funktioniert und was unsere Technik in den Autos heute bereits schon kann, interviewen…

Gemeinsame Visionen für Ingolstadt: Wissenschaftsgalerie als Ort des Austauschs

Ob Mobilität von morgen, nachhaltige Entwicklung oder Bürgerbeteiligungsprozesse – in der Wissenschaftsgalerie drehte sich am Samstag beim Ingolstädter Bürgerfest alles rund ums Thema „Ingolstadt heute, morgen und übermorgen“. Bei einem Glücksrad galt es Fragen zu den Themenbereichen Mobilität und Nachhaltigkeit zu beantworten, der Fahrsimulator des Projekts „SA-VeNoW“ und das Kinderschminken luden zum Mitmachen ein. Ausgehend…