Raum der Utopien

Ein Ideenraum zum Tag der Resilienz der IRMA e.V.   In Zusammenarbeit mit der Initiative Regionalmanagement Region Ingolstadt (IRMA e.V.) öffnen wir einen Raum zum Ideen-Spinnen, Träumen und Visionieren. Im Raum der Utopien ist jeder willkommen und nur eines zählt: Mitmachen, mit Herz und Verstand, mit Leib und Seele. Im Raum der Utopien können Sie…

Wandelwerkstatt – Vom Problem zum Projekt

Was denkst Du: Vor welchen Herausforderungen steht unsere Region? Was erschwert unser Zusammenleben? Und wo können wir Ressourcen einsparen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Wandelwerkstatt.   Die Werkstatt ist Teil des Kursangebots Changemakers – eines Angebots für Studierende an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Eingeladen zur Wandelwerkstatt sind aber nicht nur Studierende aller Fachrichtungen, sondern…

Bildung vor Ort gestalten – Workshop in Schrobenhausen

Lebenslanges Lernen, generationenübergreifendes Miteinander, politische Bildung – die gesellschaftliche Relevanz dieser Themen spiegelt sich in Arbeit und Angeboten zahlreicher Akteure wider. Dabei entwickeln Schulen, Hochschulen, Volkshochschulen und Kommunen aus ihren spezifischen Perspektiven heraus eigene Wege und Methoden, um Bildung in der Region zu gestalten und Menschen auf die Herausforderungen in Gegenwart und Zukunft vorzubereiten. Durch…

Bildung vor Ort gestalten – Workshop in Neuburg a. d. Donau

Lebenslanges Lernen, generationenübergreifendes Miteinander, politische Bildung – die gesellschaftliche Relevanz dieser Themen spiegelt sich in Arbeit und Angeboten zahlreicher Akteure wider. Dabei entwickeln Schulen, Hochschulen, Volkshochschulen und Kommunen aus ihren spezifischen Perspektiven heraus eigene Wege und Methoden, um Bildung in der Region zu gestalten und Menschen auf die Herausforderungen in Gegenwart und Zukunft vorzubereiten. Durch…

Bildung vor Ort gemeinsam gestalten – Workshop in Pfaffenhofen

Lebenslanges Lernen, generationenübergreifendes Miteinander, politische Bildung – die gesellschaftliche Relevanz dieser Themen spiegelt sich in Arbeit und Angeboten zahlreicher Akteure wider. Dabei entwickeln Schulen, Hochschulen, Volkshochschulen und Kommunen aus ihren spezifischen Perspektiven heraus eigene Wege und Methoden, um Bildung in der Region zu gestalten und Menschen auf die Herausforderungen in Gegenwart und Zukunft vorzubereiten. Durch…

Themenjahr „Bürgerschaftliches Engagement“ im Wintersemester 2021/2022

Engagement fördern und sichtbar machen: Das ist eine der Aufgaben von „Mensch in Bewegung“. Mit dem Gemeinschaftsprojekt haben sich die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) und die Technische Hochschule Ingolstadt (THI) im Rahmen des Themenjahres „Bürgerschaftliches Engagement“ (2021) das Ziel gesetzt, einen Beitrag zum sozialen Zusammenhalt in der Region zu leisten, eine aktive und mündige Bürgerschaft…

Prof. Dr. Christian Stummeyer an den Tagen der Nachhaltigkeit 2020 - Das Bild zeigt die starke und schwache KI

Gemeinsam die Zukunft gestalten mit „Mensch in Bewegung“

Auch in 2020 ist die Formatreihe „Tage der Nachhaltigkeit“ wieder fortgeführt worden. Aufgrund der Corona-Pandemie fanden die Programmpunkte diesmal hauptsächlich virtuell statt. Von Freitag, den 09. Oktober, bis Sonntag, den 11. Oktober, konnten Interessierte aus der Region an unterschiedlichen Online-Formaten teilhaben. Von Impulsvorträgen, über Podiumsdiskussionen, Webinare bis zu einer virtuellen Schnitzeljagd war einiges für die…

„Mensch in Bewegung“ bei der Sitzung des Umweltausschusses des Landkreis Pfaffenhofen

Am 14.10.2020 stellte das Projekt „Mensch in Bewegung“ die App „Think Green“ und das „Energiewende-Tool“ in einer Sitzung des Umweltausschusses des Landkreis Pfaffenhofen unter Vorsitz des stellvertretenen Landrats Karl Huber vor. Ann-Kathrin Roßner, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI) und Clustermanagerin im Projekt „Mensch in Bewegung“, und Robin Tutunaru, wissenschaftlicher Mitarbeiter ebenfalls im Projekt…

Situation aus dem Workshop für eine nachhaltigere Region 10.

Workshop zur nachhaltigeren Gestaltung der Region 10

Wie können wir die Region 10 nachhaltiger gestalten und wie lassen sich Ideen dazu in laufende Prozesse einbringen? Zu diesen Fragen haben sich Studierende und Nachhaltigkeitsexpertinnen und -experten der Region in einem Workshop ausgetauscht. Eingeladen hatten die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt und die Technische Hochschule Ingolstadt. Die Veranstaltung ist Teil einer Reihe, die sich mit nachhaltiger…