Automatisiertes Fahren, Ambient Mobility, virtuelle Welten: Schüler des Apian Gymnasiums werfen Blick in die Zukunft

Wie sieht die Zukunft des automatisierten Fahrens aus und wie wird Fahrradfahren mit Hilfe eines intelligenten Fahrradhelms sicherer? Mit diesen und weiteren Fragen hat sich eine Schülergruppe der 11. und 12. Klasse des Apian-Gymnasiums im Rahmen eines Projektnachmittages beschäftigt. Das Wissenstransferprojekt „Mensch in Bewegung“ der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI) und der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU)…

„Mensch in Bewegung“ auf der CoSMoS – Conference on Smart Mobility Services

Konzepte aus Wissenschaft und Wirtschaft für die Mobilitätsfragen der Zukunft Innovativ, digital und vernetzt – in immer kürzeren Innovationszyklen müssen neue Herausforderungen der Mobilität gemeistert werden. An der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI) fand zum vierten Mal die Conference on Smart Mobility Services (CoSMoS) statt. Die Konferenz beschäftigt sich mit innovativen Lösungen aus Wissenschaft und Wirtschaft…

Automatisiertes Fahren aus Sicht von Seniorinnen und Senioren erforscht

Wie viel Vertrauen haben Seniorinnen und Senioren in automatisiert fahrende Fahrzeuge? Was denken sie zum Thema Sicherheit und persönliche Freiheit? Diesen und weiteren Fragen haben sich Bewohnerinnen und Bewohner der BRK-Seniorenwohnanlage in Beilngries im Rahmen eines Workshops gestellt. Die Veranstaltung wurde von den wissenschaftlichen Mitarbeitern der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI) und der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt…